alt
alt

Führung fängt bei Dir an!

__ Wir sind ein Team von Beratern, Führungskräften, Organisationsentwicklern und Kreativschaffenden. Unsere Leidenschaft ist das Denken und Gestalten der Führung und Zusammenarbeit von morgen. Und wir sind überzeugt:

Führung findet nicht mehr nur durch klassische Führungskräfte statt, sondern überall dort, wo Verantwortung übernommen wird.

Wir organisieren Konferenzen und andere Events, um ein Netzwerk aus Interessierten aufzubauen und gemeinsam innovativ zu sein. Uns interessieren maßgeblich drei Handlungsfelder, die auf dieser Seite beschrieben sind.

Am 19./20. Mai 2021 starteten wir mit unserer ersten Konferenz. Interessante Speaker, inspirierende Vorträge und ein spannendes Rahmenprogramm schufen eine tolle Atmosphäre und machten die in_between zu einem unvergesslichen Erlebnis.

__ Bis vor einigen Jahren haben wir von Change-Projekten gesprochen und immer wieder einen Anlauf gestartet, um Veränderungen umzusetzen. Mittlerweile verwenden wir den Begriff Transformation, weil wir erkannt haben, dass wir uns in einem kontinuierlichen Wandel befinden.

Das bedeutet, dass wir immer dazwischen sind und sein werden und dass wir damit leben müssen, wenig Stabilität vorzufinden. Vielmehr werden Unsicherheit und Veränderung in Zukunft stetige Begleiter bleiben. Mahatma Gandhi wird das Zitat zugesprochen:

„Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.“

In diesem Handlungsfeld beschäftigen wir uns mit „in_between“-Situationen und den daraus resultierenden Herausforderungen:

  • Das “Dazwischen” aushalten
  • Das Neue formen und das Alte loslassen
  • Den kontinuierlichen Wandel annehmen

__ Die Komplexität nimmt zu. Informationen fließen in rasanter Geschwindigkeit. Wolf Lotter schrieb dazu im Jahr 2019 in der brand eins:

„Die alte Welt wollte Komplexität immer nur reduzieren. Die neue erschließt sie.“

Denn einzelne Aspekte der Realität lassen sich nicht isoliert betrachten, reduzieren und lösen. Wir müssen der Komplexität als gesamtes Konstrukt begegnen und Zusammenhänge herstellen, um ohne Bevormundung in der Welt agieren und gute Entscheidungen treffen zu können.

In diesem Handlungsfeld setzen wir uns damit auseinander, wie es uns gelingt, Komplexität nicht zu reduzieren, sondern sie anzunehmen.

  • Dem Wunsch nach Einfachheit und Vorhersehbarkeit widerstehen
  • Mit Unsicherheit und Ungewissheit umgehen
  • Sich ein eigenes Bild machen und die Dinge in die Hand nehmen

__ In seinem Werk „Die Leiden des jungen Werthers“ schrieb Johann Wolfgang von Goethe bereits im Jahr 1829:

„Das Gleichgewicht in den menschlichen Handlungen kann leider nur durch Gegensätze hergestellt werden.“

Und von diesen (vermeintlichen) Gegensätzen gibt es viele: Arbeit vs. Freizeit, Präsenzarbeit vs. Mobiles Arbeiten, Führungskraft vs. Mitarbeiter oder Mensch vs. Maschine. Die Balance herzustellen, ist eine wichtige Fähigkeit, die es uns ermöglicht, gesund und tatkräftig durchs Leben zu gehen.

In diesem Handlungsfeld beschäftigt uns die Frage, was genau diese Balance ausmacht und wie sie sich herstellen lässt.

  • Differenzen bewusst wahrnehmen
  • Gegensätze in Einklang bringen und integrieren
  • Ein angemessenes Gleichgewicht finden

Speakers

Experten. Vordenker, Visionäre und jede Menge Inspiration

__das sind die Menschen, die »in_between«, die erste Conference von _Future Lab for Co-Creative Leadership im Mai 2021 gestalten.
Speaker ansehen...

Wir.

brainspire und Scharlatan Theater wollen Menschen zusammenbringen ...

__ und gemeinsam die Zukunft der Führung und Zusammenarbeit gestalten. Aus der tiefen Überzeugung heraus, dass wir nur vernetzt richtig innovativ sein können.
More & about ...