Agile Organisationsentwicklung – die Organisation als “Produkt” (Balance)

In den meisten Unternehmen gibt es keinerlei nachhaltige und zielgerichtete Entwicklung der Organisation. Wiederkehrende Reorganisationen und Change-Programme sind häufig eher ein Ausdruck von Hilflosigkeit und Aktionismus, als dass sie wirklich Nutzen stiften und eine Organisation voranbringen.
Und auch sogenannte agile Transformationen bleiben häufig weit hinter den Zielen und Möglichkeiten zurück. Dabei lassen sich gerade agile Methoden und hier insbesondere das Scrum-Framework hervorragend für Organisationsentwicklungsprozesse nutzen.
Ein einfacher Perspektivenwechsel kann hier viel verändern: Indem man eine Organisation als Produkt zu sieht, das es kontinuierlich weiterzuentwickeln gilt und diese Aufgabe als wichtigste Führungsaufgabe sieht, ist plötzlich vieles möglich!
Stellen Sie sich z.B. nur einmal folgendes vor: Es gäbe eine echte Unternehmensvision als gemeinsame Produktvision – u.a. mit Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen als Stakeholder dieses Produkts. Es gibt einen für alle sichtbaren Organisationsbacklog, mit dem die wichtigsten Entwicklungsmaßnahmen und Impediments endlich adressiert werden und an dem sich alle aktiv beteiligen können. Die Führungsebene eines Unternehmens lebt als Scrum-Team Agilität, Teamarbeit und Transparenz vor und stellt ihre Arbeit in regelmäßigen Review Meetings den Stakeholdern dar.
Dieser Vortrag stellt die Möglichkeiten dar, die das Scrum-Framework für die nachhaltige Entwicklung von Organisationen bietet. Dabei wird insbesondere auch die Rolle von Führungskräften bzw. „Agile Leadership“ in diesem Prozess hervorgehoben und durch vielfältige eigene Erfahrungen in agilen Transformationsprojekten, sowie einem Bezug zu Scrum@Scale ergänzt.
Kurzbeschreibung:In den meisten Unternehmen gibt es keinerlei nachhaltige und zielgerichtete Entwicklung der Organisation. Auch stoßen Change-Initiativen – wie die Einführung agiler Methoden – in der Regel auf große Probleme. Dieser Vortrag zeigt, wie die Anwendung von Scrum eine nachhaltige und systemische Entwicklung von Organisationen ermöglicht und so auch „agile Transformationen“ gelingen. Denn sobald man eine Organisation als Produkt begreift und deren konsequente, agile Weiterentwicklung als wichtigste Führungsaufgabe sieht, ist plötzlich vieles möglich!

https://vimeo.com/715185868

Event

  • 18. Mai 2022, 17:30 - 18:30 Uhr

Person