Opening Borders

Der richtige Umgang mit Komplexität schafft idealerweise notwendige Klarheit. In meinem Beitrag möchte ich näher bringen, wie der Umgang mit Komplexität mir in meinem Berufsalltag nicht nur zu klaren Entscheidungen verhilft, sondern ich auch viel Freude und Begeisterung daran habe, mir Zusammenhänge schnell zu erschließen. Auf welchen Erfolgsfaktor ich dafür zähle? Menschen.

Komplexität lässt sich mit Leichtigkeit begegnen, wenn Menschen mit unterschiedlichen Blickwinkeln zusammenwirken und sich gemeinsam wesentliche Zusammenhänge erschließen. Das bringt schnell Klarheit. Und klare Verhältnisse bringen hohe Umsetzungsgeschwindigkeit, die vor allem in Zeiten von Veränderungen und Dynamik wertvoll ist.

Neben Kollaboration und Diversität braucht es Aufgeschlossenheit und Offenheit, Herausforderungen genau verstehen zu wollen und die Blickwinkel und Meinungen anderer mit ihren Schwerpunkten zu berücksichtigen. In den Gesprächen mit unseren Kunden wird immer deutlich, dass das dieses Bewusstsein in vielen Unternehmen nicht existent ist - es wird sogar erschwert, wenn ein stark ausgeprägtes Silo-Denken den Blick über die Abteilungsgrenzen hinaus verhindert. Also versuchen wir zunächst die (Denk-)Silos in der Arbeit mit unseren Kunden gemeinsam aufzulösen und dann das Wissen und die Kompetenzen der Menschen zu verknüpfen.

Damit der Beitrag nicht nur ein theoretischer Einblick auf meine Learnings bleibt, möchte ich die Inhalte des Beitrags erlebbar machen und gemeinsam mit den Publikum einen digitalen Raum betreten, in dem wir uns spielerisch und mit Spaß an ein (vermeintlich) komplexes Problem treten. So möchte ich meinen Beitrag gleich einen kleinen Realitätscheck unterziehen und den Teilnehmern zeigen, wie wir gemeinsam innerhalb von wenigen Minuten Zusammenhänge erschließen, auf denen sich aufbauen lässt.

Ziel ist es, dass die Teilnehmer angeregt sind, Komplexität mit mehr Freude und Begeisterung zu begegnen und die idealen Voraussetzungen hierfür kennenlernen. Ganz im Sinne einer Co-Creative Leadership-Session.

Event

  • 19. Mai 2021, 17:30 - 18:30 Uhr

Person