2_Zusammenhänge

__ Die Komplexität nimmt zu. Informationen fließen in rasanter Geschwindigkeit. Wolf Lotter schrieb dazu im Jahr 2019 in der brand eins:

„Die alte Welt wollte Komplexität immer nur reduzieren. Die neue erschließt sie.“

Denn einzelne Aspekte der Realität lassen sich nicht isoliert betrachten, reduzieren und lösen. Wir müssen der Komplexität als gesamtes Konstrukt begegnen und Zusammenhänge herstellen, um ohne Bevormundung in der Welt agieren und gute Entscheidungen treffen zu können.

In diesem Handlungsfeld setzen wir uns damit auseinander, wie es uns gelingt, Komplexität nicht zu reduzieren, sondern sie anzunehmen.

  • Dem Wunsch nach Einfachheit und Vorhersehbarkeit widerstehen
  • Mit Unsicherheit und Ungewissheit umgehen
  • Sich ein eigenes Bild machen und die Dinge in die Hand nehmen